Kunstrasen mit oder ohne Sand

13.06.2016 14:00

Das ist die goldene Frage. Muss ein Kunstrasen immer mit Sand verfüllt werden? Es gibt prinzipiell zwei verschiedene Arten von Kunstrasen - mit Sand verfüllt und ohne Sand verfüllt. Bei den meisten Kunstrasen der heutigen Generation muss kein Sand extra eingestreut werden.

Bei der Verwendung von Kunstrasen im Sport-Bereich sollte der Rasen mit Sand verfüllt werden. Nach dem verlegen werden je nach Höhe der oberen Halme ca. 0,5-2,0 kg/m² Sand verfüllt. Dieses dient Hauptsächlich der beschwerung der Fläche, sodass der Kunstrasen besser liegt. Des Weiteren ist der Vorteil, dass der eingestreute Sand den einzelnen Grashalmen zusätzliche Unterstütztung bietet.

Kunstrasen die eine optionale Verfüllung haben, ist zusätzlich zu den langen Grashalmen noch wieteres kürzeres gekräuseltes Garn eingearbeitet, sodass die langen Halme unten herum gestützt werden.